startpunktbüro
kleiner saal grosser saal
  nutzung / preise nutzung / preise

Das Startpunktbüro
Die Huppertsbergfabrik ist wohl das markanteste Industriegebäude in Wuppertal am Ostersbaum. Im Jahre 1902 erbaut wurden hier über 100 Jahre Schnürriemen, elastische Bänder und ähnliche Artikel produziert. Danach stand das Gebäude leer.
2001 haben Privatleute das Gebäude gekauft und das Konzept „startpunkt“ entwickelt. Gemeinsames Ziel der 22 Mietparteien ist es, hier interessante Projekte, kreatives Lernen und Arbeiten zu ermöglichen. Gleichzeitig soll das Haus auch Künstlern, Kultur- und Bildungsinteressierten einen Standort bieten. Gemeinsam entwickeln die Mieter Angebote in Sachen Ausbildung und Qualifizierung. Jeder, der hier einzieht, verpflichtet sich dazu, den Stadtteil mit 100 Stunden Projekt-Arbeit pro Jahr zu unterstützen.
Aber schon vor Beginn des Umbaus war konkret zu erleben, was „startpunkt“ konkret bedeutet. Schüler/innen haben ihre ersten Projektwochen hier durchgeführt, Ausstellungen, Diskussionen, Workshops haben schon im Jahr 2002 plastisch gezeigt, was alles – und noch viel mehr – in der umgebauten Fabrik möglich sein wird.



  email   +49 (0)202 4304216    +49 (0)202 4304217